Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Hier sind Siri Geschichten gepostet
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1360

Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Beitrag#1von broken heart shipper » 18. Okt 2008 23:44

Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?


In Essen waren mitleer ,weile 2 Jahre Vergangen Simone und Richard Steinkamp waren seit zwei Jahren wieder frisch verheiratet. Simone und Richard wohnten nicht mehr in Essen sie waren umgezogen nach Frankreich zu Simones Bruder der mit Richards Bruder seit einem halben Jahr verheiratet war. Vanessa und Jenny besuchten ihre Eltern immer in den Ferien. Simone begann seit einem halben Jahr wieder mit dem Eislaufen in ihrer neuen Firma die sie in Frankreich eröffnet hatten.
In drei Wochen war Simones erster Wettkampf die Weltmeisterschaften
In Rom. Jenny trat dort auch an sie lief gegen ihre Mutter so sah sie,
sie nach 3 Monaten mal wieder Vanessa wollte auch mitreisen ,obwohl sie eigentlich Schule hat sie nahm sich eben mal 3 Tage frei ,weil
sie ihre Mutter und ihren Vater irgendwie schon vermisste es war nicht mehr das selbe ohne ihre Eltern ohne ihre Mutter ihre Intriegen ,ohne das als jemand auf ihr rum hackte oder ohne das sich ihre Eltern stritten das fehlte ihr schon sie fühlte sich etwas alleine mit Jenny in der Villa und mit Jennys neuem.
In Frankreich. Simone und Richard liefen grad durch Paris es war abend und die zwei liefen Hand in Hand her rum sie liebten Paris Abends war die Stadt so schön gewesen so schön beleuchtet sie standen vor dem Eifelturm und schaute hoch und standen arm in arm da.
„Ach hier ist doch alles so wunderschön wir hätten schon viel früher hier her ziehen sollen“, meinte Richard und küsste seine Gattin.
„Ja da hast du wirklich recht“, sagte Simone.
„Hier ist alles so anderster so locker einfach Traumhaft“, sagte Simone.
„Ja Mönchen keine Kinder mehr im haus nur noch wir zwei ,wir streiten uns sogar nicht mehr ist dir das aufgefallen?“
„Ja ist mir“, sagte Simone.
„Wollen wir was Essen gehen Mönchen?“, fragte Richard sie und küsste sie auf den Mund.
„Ja gute Idee ich hab nämlich ein Bärenhunger“, sagte sie.
Die zwei liefen in ein nobles Restaurant und bestellten sich was
Leckeres zum Abendessen. Nach dem Abendessen liefen sie zu ihrem
Wagen und fuhren zu ihrer Villa nach Frankreich.
Simone räumte gerade ihre Schuhe aus den Weg die sie alle
Heute Morgen ins Schlafzimmer gestellt hatte.
Richard schlich sich von hinten an seine Frau ran und packte
Sie küsste sie zärtlich und nahm sie von hinten ,schmiss sie aufs Bett
Simone schrie und lachte dabei die zwei liesen sich ins Bett fallen und küssten sich zärtlich.
Benutzeravatar
broken heart shipper
Mitglied der Familie Steinkamp
Mitglied der Familie Steinkamp
 
Beiträge: 294093
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Beitrag#2von broken heart shipper » 20. Okt 2008 14:41

Drei Wochen später Simone packte die Koffern für Rom.
Richard half ihr dabei so gut wie er konnte und musste dabei aber
Die ganze Zeit seine Frau küssen sie zog ihn einfach magisch an.
Sie küssten sich zärtlich und Leidenschaftlich zugleich.
„Mönchen wieso packst du so viel ein wir sind schließlich nur ein Tag
in Rom und fliegen dann wieder zurück nachhause“, fragte er seine
Gattin.
„Ja ,weil ich eben so viel brauche Richard“, sagte Simone.
„Na dann schatz“, lachte er und strich ihr eine Strähne aus dem Gesicht und ging dann ins Bad packte das Zeug ein und steckte es in den Koffer.
Nachdem packen lagen sie im Bett und küssten sich.
„Mönchen bist du sehr aufgeregt?“
„Mh.... ja schon ich bin über 20 Jahre keine Wettkämpfe mehr gelaufen“, sagte sie. „Das Schaffst du ich bin ja bei dir ich freu mich dich wieder auf dem Eis zu sehen“, sagte er und strich ihr übers Haar.
„Danke schatz“, sagte sie und bedankte sich mit einem Kuss.
„Ich Lieb dich so sehr Mönchen“, sagte er
„Ich dich auch mein Cowboy“, sagte Simone.
„Ach Simone nenn mich nicht Cowboy das hört sich an wie Callboy“, lachte er.
„Na ,na..... das ist mein Wort für dich und ich nenn dich doch nicht Callboy und
es hört sich ganz und gar nicht ähnlich an“, sagte Simone
„ Naja egal wenn dus schön findest gut dann nenn mich so mein Mönchen“, sagte er grinstent.
„Ach wir müssen gleich los zum Flughafen dann müssen wir schon nach Rom“, sagte er und gab ihr noch einen letzten Kuss.
Dann standen sie auf und ladeten ihren Koffer ins Auto und fuhren zum Flughafen und dann gings ab nach Rom.
Die zwei schliefen im Flugzeug sie hatten einen schnell air lain genommen um früher in Rom zu sein.
Nach 2 ein halb Stunden Flug kamen sie an und stiegen aus und fuhren mit dem
Taxi zum Hotel. Simone musste noch heute Abend laufen.
Simone machte sich schnell frisch und ging dann mit Richard nach unten wo die Weltmeisterschaften schon anfingen.
Jenny sah aufeinmal ihre Eltern sie war eine start Nummer vor ihrer Mutter dran.
Jenny lief ihrer Mutter und Vater in die Arme.
„Hallo meine süße“
„Hallo Mama na bist du schon aufgeregt?”, fragte Jenny ihre Mutter.
„Ja etwas“
„Hey wird schon schief gehen“, sagte Jenny und drückte ihre Mutter noch einmal
„Viel Glück dir auch“, sagten Simone und Richard.
Da kam auf einmal Vanessa angerannt.
„Mama, Papa“, schrie sie und lief ihnen in die Arme.
„Vanessa meine süße maus“, sagte Simone und drückte sie fest gab ihr einen Kuss.
„Meine kleine du auch hier“, sagte Richard und umarmte seine kleine auch.
„Moment mal du hast doch Schule Vanessa Steinkamp“, sagte Simone.
„ähm ich nein schulfrei“
„Vanessa du machst Blau“, sagte Richard.
„Okay erwischt aber ich hab euch so vermisst “
„Naja das war aber das erste und letzte Mal süße“, sagten beide.
„ Danke“, sagte Vanessa und umarmte ihre Mutter immer noch.
Simone ging mit ihrer Ältesten in die Umkleiden und Richard und seine Jüngste gingen dann ins Puplikum auf die Plätze.
Simone zog sich um zog ihr Kostüm an und lies sich Schminken.
Dann wurden ihr die Haare gemacht.
Benutzeravatar
broken heart shipper
Mitglied der Familie Steinkamp
Mitglied der Familie Steinkamp
 
Beiträge: 294093
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Beitrag#3von broken heart shipper » 20. Okt 2008 14:41

Jenny musste schon aufs Eis sie war gleich dran.
Simone war sehr nervös sie war so lang nicht mehr gelaufen.
Richard machte sich sorgen um Simone und schaute noch mal nach ihr
Er ging in die Umkleide Kabiene und sah seine Frau etwas nervös im Raum rumlaufen er ging zu ihr.
„Ruhig Mönchen du schaffst das“, sagte er leise und nahm sie fest in den Arm drückte ihr noch ein paar zärtliche küsse auf den Mund „danke“
„Ist doch Selbstverständlich das ich bei dir bin Mönchen“, sagte er und küsste sie noch mal Leidenschaftlich dabei saugte er etwas an ihrem Hals. Simone schloss die Augen sie liebte es wenn er das tat.
Er wusste das sie so nicht mehr so aufgeregt war wenn er sie küsste und besonders am Hals.
Dann gingen sie raus um Jennifers Kür zu sehen sie standen an der Bande Arm in Arm.
Jenny lief ihre Kür perfekt sie machte kein einzigen fehler Simone kannte
Die Kür noch von Jenny.
Dann war Jenny fertig mit ihrer Kür und für zu Bande ging vom Eis gab ihrer Mutter noch einen Kuss auf die Wange und wünschte ihr viel Glück. Richard gab Simone auch noch einen letzten Kuss und dann ging sie aufs Eis.
Simones Hände zitterten etwas dann lief sie zur Mitte des Eises.
Dann fing die Musik an und Simone lief ihre Kür zu der Musik
Sie versuchte sich nur auf das Eis zu Konzentrieren.
Richard und Vanessa schauten ihr begeistert zu beide waren sehr erstaunt wie gut Simone lief. Bald war sie fertig mit ihrer Kür und lief vom Eis.
Dan wurde geklatscht und gejubelt.
Vanessa schrie „Mama wow das war einfach sensationell“, sagte sie begeistert .
„Mönchen meine güte du warst unglaublich“, sagte Richard und schnappte sich Simone und küsste sie Leidenschaftlich. Simone erwiderte den Kuss. „Danke“, sagte sie zu beiden und umarmte Vanessa.
Dann saßen sie auf den Sitzplätzen und schauten den anderen Eiskunstläufern zu. Dann am Abend kam die 4 gewinner.
„Auf dem ersten platz Christiane klein aus Finnland“
„Auf dem zweiten platz Jennifer Steinkamp aus dem Steinkamp Team aus Deutchland“
„Auf dem dritten platz Simone Steinkamp aus dem Steinkamp Team Frankreich.
„und Auf dem vierten platz Caroline Külke aus dem Evenberg Team England“.
Simone und Jenny fingen an zu schreien.
Simone hätte nicht damit gerrechnet einen platz zu machen „oh mein gott“, schrieen beide.
Richard und Vanessa waren auch erstaunt seien und Tochter und Frau kamen unter die besten und hatten sich qualifiziert.
Dann kamen alle von dem Eis Jenny sprang ihrem Vater und ihrer Schwester in die Arme. Simone umarmte dann auch ihre Tochter und dann ihren Mann die zwei standen da und küssten sich Leidenschaftlich.
Jenny und Vanessa schauten den zwei zu „süß nicht wahr?“
„Oja und wie“
„komm wir müssen kleine Schwester unser Flug geht in einer Stunde“
„Gut Tschüss Mama und Papa bis in den Ferien“, sagten Vanessa und Jenny und umarmten die zwei noch mal.
„Tschau meine süßen passt gut auf euch auf ach und Jenny pass auf das Vanessa immer ordentlich in die Schule geht und keine Partys“
„Ja mach ich Mama“, sagte Jenny und die zwei verschwanden.
Richard und Simones Flug ging erst Morgen früh also gingen sie aufs Hotel. Simone wollte sich noch umziehen.
Dann gingen sie was Essen und machten sich ein schönen Abend stießen auf Mönchens Sieg an.
Benutzeravatar
broken heart shipper
Mitglied der Familie Steinkamp
Mitglied der Familie Steinkamp
 
Beiträge: 294093
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Beitrag#4von broken heart shipper » 20. Okt 2008 14:42

Einige Wochen Später Simone Trainierte in der Firma in der Eishalle auf dem Eis mit ihrem Trainer „Justin“.
Richard arbeitete oben im Büro an seinen Unterlagen für den Powersnack er und Simone waren grad dabei noch einen neuen Riegel auf den Markt zu bringen.
Er sollte Chocolate-charry heißen.
Simone sprang auf dem eis einen Lutz nach dem anderen.
Dann ein paar Piruetten und versuchte sich dann an einem Salchow
Den sie perfekt sprang. Justin war begeistert sie machte sehr gute Fortschritte.
Bald war das Training zuende und Justin verschwand er hatte den Rest des Tages frei.
Simone fuhr noch durch die Eishalle. Aber auf einmal als sie einen Flip
Strang viel sie aufs Planke eis und verlor ihr Gleichgewicht
Und so knallte sie mit dem kopf aufs Eis und verlor das bewusst sein.
Richard bekam davon gar nichts mit ,weil er dachte Simone wäre zuhause in der Villa ,weil sie ja schon Trainingsschluss hat. Aber durch zu fall schaute Richard
Aus dem Fenster und sah Simone auf dem Boden des Eises liegen und rühret sich nicht. „Oh mein Gott Mönchen“, sagte er und rannte aus dem Büro nach
Unten auf die Eishalle und rief unterwegs einen Krankenwagen. Und dann sah er das Simone blutend auf dem eis lag er strich ihr über die Wange und versuchte sie warm zu halten sie muss schon über eine Stunde da auf dem Eis gelegen haben.
Ihm kamen die Tränen herrunter er hatte angst um sie ,weil sie Blut verloren hatte was wär wenn sie sterben würde oder es nicht schaffen würde.
Oh nein Richard wie kannst du so was denken sie ist eine Steinkamp und schafft es. Kurze Zeit später Traf der Rettungsdienst ein und nahm Simone vom dem Eis und brachten sie ins Krankenhaus. Richard fuhr mit dem Rettungswagen mit. Er hielt unterwegs Simones Hand und strich ihr über die Haare.
Im Krankenhaus verschwanden die Ärzte mit Simone und kümmerten sich um sie.
Richard wartete und wartete „Mein Mönchen du musst es schaffen“
Richard lief als den Flur entlang nervös. Nach 2 Stunden kamen die Ärzte wieder.
„So Herr Steinkamp ihre Frau liegt noch im Koma durch den auf prall hat sie viel
Blutverloren und ist in ein Koma gefallen sie müsste aber in den nächste Stunden aufwachen. Aber es könnte sein das sie durch den Schweren Sturz das
Gedächtnis verloren hat und es aber wieder nach einigen tagen zurück haben müsste
Also ein Kurzzeit Verlust wird sie haben wir müssen jetzt noch die Blutergebnisse Abwarten und dann wissen wir mehr“, sagte der Arzt und verschwand wieder.
Oh mein Gott sie hat ihr Gedächtnis verloren oh nein dann kann sie sich an nichts erinnern.
Nach einer viertel Stunde konnte er zu ihr ins Zimmer und ging an ihr Bett und nahm ihre Hand und strich darüber.
„Mönchen du musst wieder aufwachen“, sagte er verzweifelt und gab ihr einen Kuss. Nach einer weiter Stunde wachte sie auf und wusste nicht wo sie ist.
„Mönchen endlich bist du wach“, sagte Richard und küsste sie vor Freude.
Simone schreckte hoch. „wer.... wer sind sie?“
„Mönchen? Du weist nicht wer ich bin ich bin dein Mann“, sagte er und war geschockt.
Benutzeravatar
broken heart shipper
Mitglied der Familie Steinkamp
Mitglied der Familie Steinkamp
 
Beiträge: 294093
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Beitrag#5von broken heart shipper » 20. Okt 2008 14:48

Richard konnte es nicht glauben seine Ehefrau erkannte ihn
nicht mehr wieder sie wusste verdammt noch nicht mal wer sie selbst
ist sie wusste wirklich nicht wer er ist das machte ihm sehr zu schaffen.
"Du.... du bist was mein Mann?",fragte Simone zögerlich und wusste nicht wer sie selber war.
"ja ich bin dein Mann wir haben auch zwei Töchter aber die sind
schon älter",meinte Richard. Simone machte große Augen "Was wirklich und wie alt sind sie?",fragte er Also Jenny unsere älteste ist 23 und Vanessa sie ist 18 Jahre und dann hast du noch einen Sohn der 29 jahre ist und ich habe auch noch einen Sohn der 18 Jahre ist", sagte Richard und hielt immer noch ihre hand. Simone war erstaunt sie fühlte sich total wohl als richard ihre hand genommen hatte ,obwohl sie diesen Mensch nicht kannte fühlte sie sich pudel wohl in seiner nähe.
"Erzählst du mir etwas über unser Leben früher ich kann mich an garnichts
erinnern",sagte Simone und schaute ihn dann Liebevoll an.
Richard Liebte ihren süßen blick.
"Ja natürlich mh..... wo fang ich den an",meinte Richard.
"An unserer Hochzeit",sagte Simone.
"Ja welche den die erste oder zweite?"
"Wie erste oder zweite",fragte Simone verdutzt.
"ja wir waren erst 22 jahre verheiratet und dann haben wir uns wegen deinem Sohn der wieder aufgetaucht ist Scheidenlassen und nach einem guten halben Jahr sind wir wieder zusammen gekommen und du hast bei meinem 2.Antrag endlich wieder ja gesagt",meinte Richard.
"Oh so lange warn wir zusammen und so gar geschieden und wie lange sind wir jetzt wieder verheiratet?",fragte Simone.
"Seit 2 Jahren",sagte Richard und schaute Simone verliebt in die Augen.
"Achso gut dann fang doch bei der ersten Hochzeit an",sagte Simone.
"Also damals warst du 22 und deine Mutte war so was von gegen unsere Hochzeit sie wollte sie verhindern konnte es aber nicht ,weil unsere Liebe stärker war und du dich gegen sie durch gesetzt hast aber wir haben natürlich trotzdem geheiratet dein Vater hatte sie sogar daz gebracht zu Hochzeit zu erscheinen zwar war sie sauer und schaute uns verachtent an aber du hast dich nicht daran gestört"
"und dann kam einige Zeit später unsere Tochter Jennifer auf die Welt die schon mit 4 Jahren auf dem Eis stande wie du auch und du bist dann nach 20 jahren wieder aufs eis gegangen und hast angenfangen zu laufen das war nach unseren zweiten hochzeit und du hast sogar die Weltmeisterschaften gewonnen du hättest fast unsere älteste geschlagen sie ist eine zicke und wenn sie nicht bekommt was sie will besorgt sie es sich koste es was es wolle mit allen mitteln muss sie wohl von dir haben", lachte Richard.
Auch Simone lächelte ihn an.
"und meine andere Tochter?"
"Ja Also Vanessa unsere wilde"
Benutzeravatar
broken heart shipper
Mitglied der Familie Steinkamp
Mitglied der Familie Steinkamp
 
Beiträge: 294093
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Beitrag#6von broken heart shipper » 22. Okt 2008 16:36

"Ja also vanessa ist der kleine rebell im hause sie hört auf niemand und lässt sich von niemanden etwas sagen und zieht ihren kopf durch ja sie
ist zielstrebig ja wie soll ich vanessa beschreien spielt eishockey die Sturheit hat sie eindeutig von dir ja und sonst gibts eigendlich nicht mehr über Vanessa zu sagen",meinte Richard.
"Achso ist meine mutter wirklich so schlimm?"
"Ja schlimm ist glaube ich noch in unserem fall liebendswert ausgedrückt"
"Oh... wirklich das kann ich mir garnicht vorstellen ",knurrte Simone.
"Ja so ist unsere mollige",sagte Richard.
"Ja also wir haben zusammen in Essen ein großes Steinkamp Zentrum und in der umgebung noch weitere 38 Zentren und dann eben hier in Frankreich noch eins",sagte Richard.
"Was wirklich so viele"
"Ja so viele haben wir",meinte Richard und strich seiner Frau über die Wange.
"Oje und wer kümmert sich um das in Essen also um das zentrum?",fragte Simone.
"Dein Sohn Maximilian", sagte Richard.
"Ah...... interessant", sagte Simone.
wieso kann ich mich an nichts mehr erinnern nicht an meinen mann meine kinder an garniichts.
"Kannst du dich immer noch an nichts erinnern?",fragte Richard nochmals.
"Nein an garnichts"
"Achso das wird schon du wirst dich schon wieder erinnern",sagte Richard.
"ich hoffe es",sagte sie leise.
"Ich werd dann mal in die Villa fahren ich komm morgen wieder Schlaf gut Mönchen",sagte er und verschwand kopf senkend.
"Tschüss",sagte Simone .
Simone drehte sich um und schaute aus dem Fenster, dachte nach sie versuchte alles zueinder zu ordnen.
Richard war geschockt seine Frau konnte sich an nichts an wirklich garnichts mehr von seiner ehe erinnern an nichts nicht mal ans zentrum oder die kinder das konnte doch nur ein albtraum sein aus dem er so schnell wie möglich aufwachen wollte.
Er kam dann irgendwann an der Villa an und setzte sich aufs Sofa ihm kamen 1000 gedanken durch den Kopf so viele fragen quellten ihn wie konnte das nur passieren.
Er nahm sich einen Conjak und trank zuerst einen aber dann wurdens
immer mehrere und so trank er die ganze flasche und schlief irgendwann auf dem Boden im Salon ein.
Simone lag die ganze nacht wach im Krankenhaus sie wusste nicht mal wer sie selbst war dafür schämte sie sich zu tiefst.
Irgendwann schlief sie unter tränen ein.
Benutzeravatar
broken heart shipper
Mitglied der Familie Steinkamp
Mitglied der Familie Steinkamp
 
Beiträge: 294093
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Beitrag#7von broken heart shipper » 23. Okt 2008 14:00

Die nächsten Tage besuchte Richard Simone täglich aber sie konnte sich
an nichts erinnern nur bis auf ein paar kleinigkeiten sie konnte sich etwas an ihren ersten Urlaub erinnern und ihr kam wieder hoch was sie damals mit Dr. Sommer getan hatte aber mehr wusste sie nicht mehr.
Da kam der Arzt ins Zimmer als Simone und Richard arm in arm auf dem Bett sitzten.
Benutzeravatar
broken heart shipper
Mitglied der Familie Steinkamp
Mitglied der Familie Steinkamp
 
Beiträge: 294093
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Holt die Vergangenheit sie wieder ins alte Leben zurück?

Beitrag#8von broken heart shipper » 9. Nov 2008 18:45

Simone wachte gegen halb 9 auf und ging ins Bad sich umziehen dann Putzte sie sih die Zähne ,Schminkte sich und steckte sich ihre Haare hoch.
Danach lief sie ins Schlafzimmer an ihren Spiegel um sich ihre Ohrringe an zuziehen, sie schaute nocheinmal in den Spiegel sie sah eine Frau die schrecklich einfach aussah Müde, erschöpft und unglücklich........
Das bin doch nicht mehr ich ,hilfe wie ich aussehe schrecklich.
Dachte Simone und griff am Haar zu ihrer Spange um sie zu lösen und lies
die Haare auf die Schultern fallen. Sie strich ein paar male über die Haare.
So Simone geht doch sieht etwas besser aus, du brauchst unbedingt etwas
neues
Simone stand auf und ging nach unten ,als sie unten ankam klingelte es. Simone öffnete die Tür und dort stand Nadja mit Brötchen in der Hand. "Hallo Simone wie wärs wenn wir Frühstücken ich hab Brötchen mitgebracht",sagte Nadja.
"Oh Hallo Nadja ja sehr gerne",sagte Simone und lächelte.
"Komm rein",sagte Simone und lief vorran ins Esszimmer wo sie sich auf ihren
Platz setzte und Nadja auf Vanessas die schon in der Schule war.
Simone schüttet die Brötchen in den Brotkorb und holte den Schinken und die Mamelade aus der Küche und den Kaffee.
Sie schüttete Nadja den Kaffee ein und sich auch dann setzte Simone
sich hin.


"Ist Frau Scholz Krank?",fragte Nadja.
"Ja die hat irgendeinen Virus sich eingeholt",sagte Simone.
"Oh die Arme", lachte Nadja.
"Ja ,natürlich die liegt sicher Flach im Bett",lachte Simone auch.
"Oja mit ner Grippe aber".
"Oja natürlich die arme hat doch nicht mal einen Mann der ist doch
gestorben vor einigen Jahren und jetzt lebt sie ganz alleine und besucht
ab und zu ihren Sohn".
"Ach die gute hat ein SOhn wie alt ist er den ich würde jetzt Tippen das
ist so einer wie Dr.Schwarz so mitte 30 lebt noch bei Mami",lachte Nadja und schmierte isch ihr Brötchen.
"ja da shatte ich auch zuerst gedacht aber ist ja doch nicht so",sagte
Simone und biss in ihr Mameladen Brötchen hinein.
"Was hast du heut noch so vor?",fragte Nadja Simone.
"Ach weis noch nicht genau in die Firma und später noch in die Stadt".
"Oh wirklich das trifft sich doch gut ich möchte auch in die Stadt wir
wärs wenn wir so um 3 oder 4 zusammen fahren?",fragte nadja Simone.
"Ja das ist doch mal eine gute idee können wir machen so 16 Uhr?"
"Ja gut am Caffee lauratozio?"
"Ja ich bin da"
"Schön"
"Wie solls jetzt eigendlich bei dir weiter gehen?",fragte Simone Nadja.
"Ja also....... das weis ich noch nicht ,ich weis nicht ob ich zu Marian zurück kehren sollte ich liebe ihn schon aber wegen damals er fehlgeburt ich weis garnicht ob er mich zurück haben will nach allem was vorgefallen ist und ich habe ihm ja auch weh getan",sagte Nadja.
"Oh stimmt aber er wird dir verzeihen ihr müsst einfach miteinader reden und dann geht das von alleine", antwortete Simone zielstrebig.
"ich hoffe doch du hast recht, und wie soll es bei dir weiter gehen?"
"ich weis es nicht ich habe garkein plan wies weiter gehen soll
mh...... alleine weiter leben und mich um die Firma kümmern."
"Aber nein Simone willst du immer so weiter machen willst du nicht
nochmal jemand kennenlernen der dich liebt?, mit dem du Glücklich wirst neu anfängst der dich nicht betrügt anlügt ec.?"
"Ja natürlich will ich das aber ich finde niemand der mich liebt und ich ihn",sagte Simone.
"Simone sicher doch du bist doch eine Hübsche Frau und du findest jemand also du hattest was mit Foxy dem Foxy",lachte nadja.
"Ach bitte fang nicht mit dem an das ist schnee von gestern",lachte Simone.
[i]oh doch ich liebe jemand richard[/i
"Ok anderes Thema", sagte Nadja zu Simone. Die
zwei Frühstückten zuende und dann verabschiedeten sie sich Simone fuhr ins Zentrum.......................
Benutzeravatar
broken heart shipper
Mitglied der Familie Steinkamp
Mitglied der Familie Steinkamp
 
Beiträge: 294093
Registriert: 03.2008
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Siri Geschichten"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron